Online broker mit Musterdepot

Handelskosten sind für aktive und hochvolumige Händler definitiv wichtig, aber viele Broker bieten jetzt kommissionsfreie Trades von Aktien, ETFs und Optionen an. Andere Faktoren – der Zugang zu einer Reihe von Investitionen oder Schulungsinstrumenten – können wertvoller sein, als beim Erwerb von Aktien ein paar Dollar zu sparen. Die Qualifikation für diese Auszeichnung ist einfach: die niedrigsten Out-of-Pocket-Kosten. Tastyworks passt gut zu dieser Rechnung, da Kunden keine Provision zahlen, um US-Aktien online zu handeln, und es gibt keine Gebühr pro Bein für Optionsgeschäfte. Tastyworks hat eine einzigartige Gebührenstruktur für Optionsgeschäfte, die 1 USD pro Vertrag berechnet, um eine Position zu eröffnen, während das Schließen von Trades kostenlos ist. Darüber hinaus gibt es ein Maximum von 10 $ pro Bein für Optionsgeschäfte, so dass Händler, die große Spread-Orders platzieren, glücklich sind. Interactive Brokers ist der beste Broker für den internationalen Handel mit einer signifikanten Marge. Interactive Brokers ermöglicht Anlegern den Zugang zu 125 Börsen in 31 Ländern auf der ganzen Welt. Diese Reichweite wird mit einem massiven Bestand an Vermögenswerten und 60 verschiedenen Auftragsarten kombiniert, um Ihren Ein- und Ausstieg aus einer Position zu planen. Anleger können ihr Konto auch in ihrer Landeswährung finanzieren und IBKR übernimmt die Umrechnung zu Marktkursen, wenn Sie Vermögenswerte kaufen möchten, die auf eine nicht inländische Währung lauten. Und wenn all das nicht genug wäre, macht es die Qualität der Überhandelstools, die über Traders Workstation (TWS) verfügbar sind, einfach, mehrschichtige Trades über internationale Grenzen hinweg auszuführen. Interactive Brokers hat diese Kategorie zwei Jahre in Folge gewonnen, und es gibt keine Anzeichen dafür, dass sich das in naher Zukunft ändert. Für die internationale Handelskategorie wurden die Kategoriengewichtungen für das Angebot nach oben angepasst, um zu messen, welcher Broker die größte Auswahl an Vermögenswerten auf internationalen Märkten bot.

Danach wurden auch die gesamte Plattformfunktionalität und die Vielfalt der Auftragsarten gemessen, da diese für den erfolgreichen Handel wichtig sind, wenn sie ein Positionsmanagement in Märkten auf der ganzen Welt durchführen. Diese Anpassungen ergaben einen klaren Gewinner für den internationalen Handel in der Überprüfung 2020. Anleger mit relativ großen Portfolios können die Portfoliomarge bei bestimmten Brokern nutzen, eine Praxis, die das Gesamtrisiko eines Portfolios bewertet, das Aktien und Derivate enthält, und den Umfang Ihres Margin-Darlehens reduzieren kann. TD Ameritrade optimierte seine traditionelle Website für mobile Browser mit einem Dashboard, auf dem Kunden schnell auf Kontodetails, Salden, Bilanzverlauf, Positionen, Neuigkeiten und mehr zugreifen können. Finanzieren Sie Ihr NAGA-Konto mit zahlreichen Zahlungsmethoden, einschließlich Kreditkarten, Banküberweisungen über lokale Banken, E-Wallets und Kryptowährungen, ohne Einzahlungsgebühren. Wir bieten auch eine breite Palette von Auszahlungsmethoden. Anpassbare Handelsplattform mit Streaming-Echtzeit-Notierungen. Die Provisionsstruktur für Optionsgeschäfte ist tendenziell komplizierter als das Äquivalent für Aktiengeschäfte. Bis zu den Provisionskürzungen, die die Branche im Herbst 2019 überschwemmten, berechneten die meisten Broker eine Gebühr für jede Etappe eines Optionsspreads sowie eine Provision pro gehandeltem Vertrag. Die Pro-Bein-Gebühren, die 2- und 4-beinige Spreads teuer machten, wurden größtenteils abgeschafft.