Saturn handyvertrag verlängern

Ingolstadt, 19.10.2015: Heute, am 19. Oktober 2015, startet Media-Saturn die Vermarktung eines neuen Datenplankonzepts für Deutschland. Es garantiert maximale Flexibilität und totale Kostenkontrolle für die Kunden zusammen mit dem Vertrauen, das die vertrauenswürdigen Marken Media Markt und Saturn bieten. Die innovativen pay-monatlichen Shared Data-Pläne heißen Media Markt Super Select und Saturn Super Select – und sind besonders attraktiv für Familien und andere Mehrpersonenhaushalte. Bei diesen Verträgen können mehrere Benutzer über verschiedene Telefonnummern auf ein gemeinsam genutztes Datenpaket von bis zu 11 GB zugreifen. Darüber hinaus können Dienste wie Sprach- und Textoptionen, EU-Roaming und der Musikstreamingdienst JUKE für jede SIM-Karte einzeln gebucht werden – mit nur einem Vertrag und einer einzigen Monatsrechnung. Mit der Einführung dieses neuen Tarifmodells erweitert Media-Saturn sein Portfolio an Telefonplänen innerhalb des leistungsstarken Netzes von Telefénica – und die beiden Unternehmen bauen ihre sehr erfolgreiche strategische Partnerschaft aus. Die neuen Tarife sind exklusiv bei Media Markt und Saturn ab 6,99 € pro Monat erhältlich. Als Mehrzweckfahrzeug ist der SLS sicher teuer, aber wie teuer er noch nicht ist.

Boeing baut zwei Kernphasen im Rahmen eines Vertrags über 2,8 Milliarden US-Dollar. Laut Haushaltsdokumenten sind die jährlichen Kosten des SLS-Programms weniger als halb so viel wie das Shuttle-Programm, das in den letzten Jahren jährlich 4 Milliarden Dollar betrug. Aber der Shuttle flog erfolgreich 133 Mal über drei Jahrzehnte, und (abgesehen von einigen politischen Veränderungen am Meer) wird erwartet, dass die SLS nicht öfter als einmal alle zwei Jahre starten wird. Das Government Accountability Office schätzte die Kosten der SLS durch den ersten Start auf 12 Milliarden Dollar und die Gesamtsumme bis 2020 auf 22 Milliarden Dollar. Aber im Juli warnte die GAO, dass die NASA den Start 2017 verpassen würde, wenn das SLS-Programm nicht zusätzliche 400 Millionen Dollar erhält. Super Select ist ein flexibler modularer Tarif, mit dem gemeinsame Mobilfunkverträge zusammengestellt werden können. Diese Verträge können von mehreren Personen mit mehreren mobilen Geräten einzeln verwendet werden. Dank dieser Kooperation mit Telefénica können die Mobilfunkteilnehmer von Media Markt und Saturn eine hervorragende Netzabdeckung im gesamten Telefénica-Netz mit einer Bandbreite von bis zu 42 Mbit/s genießen.

Bis zu sechs SIM-Karten mit eigenen Nummern können im Rahmen eines Super Select-Vertrags aktiviert werden – und sie können für den Zugriff auf ein gemeinsames Hochgeschwindigkeits-Datenvolumen von 0,55 GB bis 11 GB (S, M, L, L oder XXL) genutzt werden. Darüber hinaus können zusätzliche Dienste wie Sprach- und Textoptionen, EU-Roaming und der digitale Streaming-Dienst JUKE für jede SIM-Karte einfach über die Super Select-Website, die spezielle App, per Telefon oder direkt im Laden gebucht werden – auch wenn der Vertrag bereits läuft. Durch die Einzige Rechnung für alle mobilen Geräte und Familienmitglieder oder Partner garantiert Media-Saturn absolute Transparenz und Kostenkontrolle.