Schnittmuster hochgeschlossene bluse

Markieren und schneiden Sie dann das innere Jochstück mit den Nähten um das hintere Joch als Führung weg und geben Sie sich eine 1 cm Zugabe. Schneiden Sie sorgfältig, wie Sie dieses Stück als Basis für Ihr Muster verwenden (Abb. 2 und 3). Legen Sie Ihr Musterstück auf Ihren passenden Stoff. Schneiden Sie das Stück auf der Falte, d.h. die Mittellinie mit der gefalteten Kante des Gewebes (Abb. 8 und 9) auf. Fügen Sie eine neue Nahtzugabe von 1 cm an der Oberseite, Seite und Unterseite, aber nicht die Mittellinie und ausgeschnitten. Dies ist jetzt Ihr Musterstück (Abb. 7). Schneiden Sie das entfernte Hemd (Joch) Stück in die Hälfte.

Legen Sie eine der Hälften auf Stoff (verwenden Sie billige Baumwolle) und zeichnen Sie das Stück hinzufügen 1 cm an der Oberseite, unten und Seiten davon. Nicht in die Mitte des Stückes (Mitte) (Abb. 4 und 5) hinzufügen. Die gleichen Methoden können auch auf anderen Kragen- oder Kapuzenbekleidung angewendet werden. Verwenden Sie ein Hemd für die vergleichende Platzierung der Schnittlinie, dann folgen Sie den gleichen Anweisungen (Abb. 16). Zick-Zack die rohen Kanten des Hemdes, wenn möglich. Schneiden Sie kleine Kerben in den Ecken des Lochs auf dem Hemd. Dies ermöglicht mehr Bewegung des Originalkleidungsstücks beim Einsetzen des neuen Stückes (Abb. 12). Beginnen Sie, das neue angepasste Stück an das Hemd zu heften.

Beginnen Sie unten (am Mittleren Punkt) und arbeiten Sie sich bis zur Mitte nach oben. Falten Sie die Enden unter, wenn Sie zu ihnen zu bekommen. Dies kann einige Manipulationen und Nachjustierung enzieren (Abb. 13). Schneiden Sie das Stück aus und legen Sie auf ein neues Stück Baumwolle (Abb. 6 Bild IV und V). Mit einem Lineal machen Sie eine Markierung etwa 2 cm vom Schulterpunkt und 3 cm hoch vom mittleren Halspunkt auf der Mittleren Falte. Verwenden Sie die Hals- und Schulterpunkte auf dem Originalstück als Leitfaden, messen Sie aber aus der neu gezeichneten Linie. Dies ist eine Schätzung für ein mittelgroßes Hemd.

Für große bis sehr große Hemd können Sie weitere 0,5 bis 1 cm hinzufügen. Für kleinere Größen können Sie 0,5 cm weniger verwenden. Siehe Abbildung (Abb. 6) unter Bild I und II.